zur Startseite

Aktuelles

Neues aus der Ausgrabung - Öffentliche Grabungsführungen in der Römischen Villa Borg

Die Grabungsleiterin Dr. Inken Vogt führt am Sonntag, 6. Mai 2018 um 14 Uhr über die aktuelle Ausgrabung in der Römischen Villa Borg. Erfahren Sie, wie Mauerfundamente und andere Befunde einst zu Gebäuden gehörten und wozu sie in römischer Zeit gedient haben! Fragen zu allem rund um die Archäologie sind ausdrücklich erwünscht.

319.000 Euro für die touristische Weiterentwicklung der Römischen Villa Borg

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger unterstützt den Archäologiepark Römische Villa Borg mit einer Förderung in Höhe von rund 319.000 Euro. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte die Ministerin am Dienstag, 12. Dezember, der Landrätin des Landkreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich.

Neue Forschungen in der römischen Glashütte der Villa Borg

Am 10. und 11. Juni 2017 werden im Archäologiepark Römische Villa Borg wieder Gläser am rekonstruierten römischen Glasofen geblasen und geformt.

Glasofenexperiment

Die hier rekonstruierten römischen Glasöfen und die dazu gehörigen Projekte sind die ersten ihrer Art in Deutschland. Das Projekt beinhaltet neben der experimentalarchäologischen Rekonstruktion von zunächst einem Glasofen (GO Borg 1) auch einen Kühlofen (KO Borg 1) nach römischem Vorbild.

Pressearchiv

Lesen Sie hier unsere älteren Pressemitteilungen und Nachberichte!

Mythos Gladiator – die Stars der Antike

4. und 5. August 2018

Römertage in der Villa Borg am 4. und 5. August 2018 erstmals mit der Gladiatorenschule Trier

Spannende Premiere und Highlight für die Besucher der Römertage in der Villa Borg: Die Kämpfer der Gladiatorenschule Trier e. V. lassen am 4. August um 18.30 Uhr - erstmalig in der Villa Borg - das Publikum am Training der antiken Gladiatoren teilnehmen.