zur Startseite

Das Torhaus

Der Besucher betritt die Anlage durch das Torhaus. Dieses Gebäude und die daran anschließende Mauer trennen lediglich die „pars rustica“ (Wirtschaftsbereich) von der „pars urbana“ ("Gartenmauer") und es ist keineswegs der Zugang zum Gutshof, der etwa 400 Meter weiter westlich unmittelbar an der römischen Straße zu suchen ist.

Das Torhaus Das Torhaus

Die Innenräume wurden an heutige Notwendigkeiten angepasst und beherbergen den Kassen- und Informationsbereich, den Museumsshop und die Verwaltung.