zur Startseite

Römisches Schlaferlebnis im Legionärszelt

Auch wenn die Truppenwanderungen der römischen Legionäre recht beschwerlich waren, so führten sie in den Römerlagern ein für die damaligen Verhältnisse schon recht annehmliches Leben und mussten auf nichts verzichten.

Den Komfort des reichen Hausherren der Römischen Villa Borg auf seiner Luxusliege im Villenbad erreicht der Übernachtungsgast nicht ganz, aber die Übernachtung wird zum nichtalltäglichen Erlebnis und lässt Sie vielleicht sogar römisch träumen…

Mit leichtem Gepäck oder einer umfangreichen Ausrüstung können Sie ihr Haupt mit dem herrlichen Blick auf die römische Villa betten, den Sonnenuntergang genießen und müssen nicht ganz auf die modernen Annehmlichkeiten verzichten.

Das kulinarische Angebot der Taverne umrahmt die besondere Übernachtung. Ein Legionär empfängt Sie mit einem Mulsum (römischer Würzwein) und weiht Sie bei einer Erlebnisführung in die Geheimnisse der Römischen Villa Borg ein. Ein lukullischer  Verpflegungskorb stärkt  Sie für die Nacht und sorgt für Vorfreude auf das Frühstück in der Taverne.

Leistungen

  • Doppelbett im "Legionärszelt“ mit stimmungsvoller Beleuchtung
  • Private Erlebnisführung durch die Römische Villa Borg
  • Picknickkorb gefüllt mit Wein, Römerbrot und kulinarischen Köstlichkeiten
  • Willkommenstrunk bei Ankunft in der Römischen Villa Borg
  • Reichhaltiges Frühstück in der Taverne

Preise für zwei Personenim „Doppelzelt“ ab 218,– €

Gebucht werden kann das unvergessliche „Bett im Garten“ über www.saarschleifenland.de