zur Startseite

Erlebnisführungen in der Römischen Villa Borg

Erleben Sie den Archäologiepark Römische Villa Borg mit dem Sklaven Jatros, dem Legionär Tiberius oder der Hausherrin Valentina und genießen Sie Anekdoten aus der römischen Zeit.

  • Jatros, der "Pfeilspitzen-Entferner“, war Arzt in den Rheinlegionen, entkam den Löwen im Amphitheater und wurde schließlich als Sklave auf dem Markt an die Hausherrin der Villa Borg für 600 Silberdenare verkauft… Der Sklave Jatros offenbart bei einer rund 90 minütigen Erlebnisführung sein Leben in der römischen Villa Borg.
    • Kosten: Erlebnisführung 80 Euro (Kosten zzgl. Eintritt ohne Multimediashow)
  • Der Legionär Tiberius Claudius Felix ist nach 10-jähriger Dienstzeit als Optio in der Legion XXII Primigenia nun als Leiter einer Benefiziarierstation an der römischen Fernstraße nach Trier abgestellt. Als guter Freund des Hausherren der Villa Borg, genießt er alle Annehmlichkeiten des Römischen Lebens. Er erzählt bei seiner etwa 90 minütigen Erlebnisführung vom Leben und Arbeiten in der Römischen Armee und hat auch seine Ausrüstung dabei, die er stolz präsentiert. 
    • Kosten: Erlebnisführung 80 Euro (Kosten zzgl. Eintritt ohne Multimediashow
  • Die Hausherrin Valentina kehrt von ihrer Reise aus Trier zurück nach Borg. Sie hat so einiges über die neueste Frisuren- und Kleidermode zu berichten. Sie plaudert von ihren Rechten und Pflichten als römische Matrona, von ihrer Amme, dem Schulunterricht ihrer Kinder, den Geschäften ihres Mannes und über alles, was eine Hausherrin in ihrem Leben beschäftigt. Dauer 2 Stunden.
    • Kosten: Erlebnisführung 90 Euro (Kosten zzgl. Eintritt ohne Multimediashow)

Infos und Buchung bei Archäologiepark Römische Villa Borg, Im Meeswald 1, 66706 Perl-Borg, Tel.: (0 68 65) 91 17-0, Fax: (0 68 65) 91 17-17, E-Mail an info@villa-borg.de