zur Startseite

Archiv 2014

Weihnachtliche Grüße aus Borg

Weihnachtliche Grüße!

Die Villa schließt bis zum 31. Januar 2015. Ab dem 1. Februar 2015 freuen wir uns wieder auf zahlreiche Gäste und wünschen bis dahin ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.

Bene tibi sit - Wohl bekomm‘s! - Der römische Moselwinzer Gratius Lupus besucht die Villa Borg

23. November 2014

Römische Erlebnisführung und Weinprobe mit dem römischen Winzer Gratius Lupus

„Keltenkringel“ und Gewürzbrot - Vorweihnachtliches Backen im Steinofen der Villa Borg

23. November 2014

Am Sonntag, 23. November, feuert der römische Bäcker die Öfen der antiken Küche der Römischen Villa Borg an, um „Keltenkringel“ und Gewürzbrot zu backen. Von 10.30 Uhr bis  13 Uhr backt er zusammen mit den Besuchern Leckeres aus der überlieferten Römerbackkunst.

Stimmungsvoller Saisonausklang bei den Römern - Römisches Alltagsleben, Fackelführung und Geschichtenerzähler in der Villa Borg

30. November 2014

Bevor der Archäologiepark Römische Villa Borg in die Winterferien geht, leben die Römer der Villa am 30. November noch einmal so richtig auf. Die Villa öffnet ihre Pforten von 11 Uhr vormittags  bis 20 Uhr am Abend. Zu den Besichtigungszeiten demonstrieren zahlreiche Römer in den Räumen der Villa das römische Alltagsleben.

Gartentipp für den Monat November

Liebe Gartenfreunde,
der Monat November ist für den Garten der Monat des Abschieds. Alles wird winterfest vorbereitet und gedanklich ist man vielleicht bei sonnigen Tagen des Jahres.
Oleander, Lorbeer oder andere empfindliche Kübelpflanzen kommen jetzt in ihr Winterquartier. Auf keinen Fall dürfen sie zu feucht gehalten werden.

Keltenfest mit Kürbissen, Kartoffeln und „Mäusejagd“ - Kinder-Samhain in der Villa Borg

Am Freitag, 31. Oktober 2014 wird im Archäologiepark Römische Villa Borg das keltische Fest Samhain  gefeiert - heute bekannt unter Halloween. Die Kinder können aus Kürbissen Figuren schnitzen und diese erleuchten.  Ein flackerndes Feuer wird die Aktionen begleiten, in dem leckere Kartoffeln zubereitet werden.  Ein spannender und lustiger  Film wird das Fest einleiten.

„Mäusejagd“, Asterix und Co – Herbstferien in der Villa Borg

Kinder-Ferien-Film-Programm, Führungen und Halloween
Für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene zeigt der Archäologiepark  Römische Villa Borg im Rahmen der Jugend- und Erwachsenenbildung mit dem Medienzentrum des Landkreises Merzig–Wadern spannende und interessante Filme und bietet parallel Führungen durch die Villenanlage an.

Gartentipp für den Monat Oktober

Der Oktober ist der Erntemonat, insbesondere für die Äpfel und Birnen. Bei den Birnen gibt es nur wenige Sorten, welche für die Lagerung geeignet sind. Nur die Sorten Pastorenbirne und Gräfin von Paris kann man im Naturlager bis Februar lagern.

Der Gartentipp für den Monat August

Liebe Gartenfreunde,
der August ist ein starker Erntemonat Mirabellen, Pfirsich, Pflaumen, Renekloden, frühe Birnen, frühe Äpfel, Salat, frühe Kartoffel und vieles mehr. Wer nicht nur naschen, sondern auch konservieren möchte, hat jetzt alle Hände voll zu tun. Aus dem eigenen Garten schmeckt es immer noch am besten und natürlich die Freude groß, wenn in der Vorratskammer die Gläser in großer Zahl die Regale füllen, auch wenn es viel Arbeit macht.

Der Römersud wird angezapft

Der Förderkreis der Römischen Villa Borg e.V. lädt am Freitag,  01.08.2014 um 19.00 Uhr zum Fassbieranstich des „Römersud“ in die Römische Villa Borg ein.

Reiter, Gladiatoren und Legionäre – Eintauchen in das Leben der Römer

Römertage am 2. und 3. August  in der Villa Borg

Die Faszination des Römertums lebt am ersten August-Wochenende ganz groß auf im Archäologiepark Römische Villa Borg. Spektakuläre Gladiatorenkämpfe mit echten Waffen bilden die Höhepunkte für die Besucher der XVII. Römertage am Samstag und Sonntag, 2. und 3. August.

Rochen, Muränen und andere Meeresbewohner - Unterwasserfotographien in der Römischen Villa Borg

6. Mai bis 28. September 2014

Der Archäologiepark Römische Villa Borg präsentiert in der Zeit vom 06. Mai 2014 bis zum 28. September 2014 in seinen Räumen die Ausstellung "Leben unter Wasser 2012". Gezeigt werden die Siegerbilder der Internationalen Deutschen Meisterschaften der Unterwasserfotografie "Kamera Louis Boutan".

Der Gartentipp für den Monat Juli

Liebe Gartenfreunde,

der letzte Regen hat unseren Pflanzen sehr gut getan. Besonders der Gemüsegarten konnte sich kräftig erholen, einige Gartenflächen sind auch schon abgeerntet und warten auf eine neue Bepflanzung. Abgeerntet sind zum Teil die Beete mit Salat, Kohlrabi oder dicke Bohnen. Die feuchte Erde nutzen wir nun, um Weißkohl, Rotkohl, Winterkohl- und Rosenkohlpflanzen zu pflanzen.

Förderkreis Römische Villa Borg e.V. lädt zum Ansetzen des „Römersudes“ ein!

"Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!" - Alle Mitglieder und Gäste sind am Freitag, 6. Juni, um 19 Uhr in die Mettlacher Abtei-Brauerei einladen. Dort wird der diesjährige „Römersud“ angesetzt.

Der Garten-Tipp für den Monat Mai

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus“, so wird es in dem bekannten Volkslied besungen. Die Natur ist dieses Jahr sehr früh ergrünt. Doch nun hat die Natur etwas auf die Bremse getreten, kühle regenreiche Tage, und noch kältere Nächte verlangsamen das Wachstum.

Gartentipp für den Monat April

Viele alte Bauersprüche begleiten den April, aber bei der Klimaveränderung glaubt man, dass sie ihre Gültigkeit verloren haben, zum Beispiel „Der April macht, was er will“ oder „Es ist kein April so gut, er schneit dem Schäfer auf den Hut“.

Vortrag „Das römische Glasofenprojekt der Villa Borg“ am 5. und 6. April 2014 um 12 in der Villa Borg

Im Eröffnungsvortrag der Internationalen Reenactmentmesse IRM2014 im Archäologiepark Römische Villa Borg stellt Frank Wiesenberg das seit letzten Sommer laufende römische Glasofenprojekt „Borg Furnace Project“ der Villa Borg vor. Der Vortrag zeichnet den Bau der Öfen nach und stellt die Ergebnisse des Probebetriebs 2013 vor. Die entsprechende Publikation „Experimentelle Archäologie: Römische Glasöfen. Rekonstruktion und Betrieb einer Glaswerkstatt nach römischem Vorbild. Borg Furnace Project 2013“ befindet sich in Vorbereitung. Der Vortrag gibt ebenfalls einen  Ausblick auf das Glasofen-Projekt „Borg Furnace Project 2014“, das im Juni 2014 starten wird.

4. Internationale Reenactmentmesse – IRM2014

5. und 6. April 2014

Am  5. und 6. April 2014 findet im Archäologiepark Römische Villa Borg die 4. Internationale Reenactmentmesse IRM2014 statt,Deutschlands Fachmesse für lebendige Geschichtsdarstellung und experimentelle Archäologie. An beiden Tagen präsentieren jeweils von 11 bis 18 Uhr über 50 Aussteller aus 7 Ländern Replikate und Ausstattungsgegenstände zur lebendigen Geschichtsdarstellung, zu Living History und Reenactment von der Steinzeit bis zum 19. Jahrhundert nach Christus.

Bauern- und Handwerkermarkt am 6. April vor den Toren des Archäologieparks Römische Villa Borg

Der Förderkreis Römische Villa Borg e.V. führt am Sonntag, 6. April, seinen 6. Bauern- und Handwerkermarkt vor den Toren der Römischen Villa Borg in Perl-Borg durch. Dazu präsentieren die regionalen Anbieter ihr hochwertiges Angebot an einheimischen Produkten und handwerklichen Fähigkeiten.

Sonderausstellung des Bergbaumuseums des Kreises Altenkirchen

Die Forschungen der Brüder Kipping im Raum Herdorf (Westerwald) beschäftigen sich mit der ältesten Eisengewinnung in Rheinland-Pfalz. Dazu gibt es im Archäologiepark Römische Villa Borg eine Sonderausstellung des Bergbaumuseums des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth in Kooperation mit dem Institut für Vor- und Frühgeschichte der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Der Gartentipp für den Monat März

Der  März ist mit  aller Kraft gekommen, besonders mit viel Sonne.Der Winter der nicht bei uns war, braucht nun auch nicht zu kommen.  Die Gartenarbeit wird nun nicht leicht, weil viel Regen die Erde fest zusammen klatschte.

AMPHITHEATER IM FOCUS: Die Trierer Arena im Spiegel neuer Forschungen

Ausstellung studentischer Arbeiten in der Villa Borg - 200 Jahre Ausgrabungen und Forschungen im Trierer Amphitheater zu einer Posterausstellung zusammenzufassen, war die Aufgabe eines Seminars im Sommersemester 2013 am Institut für Altertumswissenschaften der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Ziel war, die umfangreiche Fachliteratur kompakt zusammenzufassen und neben der Textgestaltung auch Bildauswahl und Layout der Tafeln zu entwerfen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise ab 2014

Am 1. Februar 2014 startet der Archäologiepark Römische Villa Borg in die neue Saison. Bitte beachten Sie unsere Eintrittspreise und Öffnungszeiten.

Der „Schwarze Römersud“ ist angesetzt!

"Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!" Mit diesem Brauspruch gab der „römische Hausherr“ der Villa Borg alias Reinhold Heinrich den wertvollen Hopfen zu.

Öffentliche Führung, Asterix und Römerbrot in der Römischen Villa Borg

9. November 2014

Am Sonntag, 9. November, führt die „Hausherrin“ um 11.30 Uhr die Besucher durch das römische Landgut und weiß so allerlei zu erzählen. Der Besucher erfährt vieles über die Römische Villa Borg und das Leben in der Antike.

Spektakuläre wissenschaftliche Glasexperimente in der Villa Borg - nach 2000 Jahren wieder faszinierende Glasgefäße

Perl-Borg. Vom 13. bis 15. Juni 2014 werden das erste Mal seit 2000 Jahren im Archäologiepark Römische Villa Borg wieder Gläser im Rahmen eines Römischen Glasofenprojektes  geblasen.
Für dieses Projekt in der rekonstruierten Glashütte konnten die ROMAN GLASSMAKERS Mark Taylor & David Hill aus England erstmals für ein Projekt in Deutschland gewonnen werden.

Taverne in der Römischen Villa Borg zu verpachten

Der „Archäologiepark Römische Villa Borg“ zählt mit Museum, Villenbad, Gärten und römischer Taverne zu den touristischen Highlights des Saarlandes und hat jährlich rund 45.000 Besucher.

Gartentipp für den Monat Dezember

Liebe Freunde der Gartenkultur,
mit dem Dezember endet das Gartenjahr noch lange nicht. Denn für die Freunde des Gartens ist auch überall ein neuer Anfang erkennbar.

Der Gartentipp für den Monat Februar

Der Februar ist sehr oft ein sehr sehr kalter Monat, doch dieses Jahr scheint alles etwas anderes zu sein. Sehr viel Regen hat den Boden so weich gespült, das ein Betreten oft nur mit Stiefeln möglich ist.

Die Villa Borg lädt zur Kochkurs-Reise ins Alte Rom

Wie kochte man in römischer Zeit? Wie schmecken Speisen, die nach alten Rezepten bereitet sind? Welche Zutaten wurden verwandt?  Diese Fragen beantwortet am Samstag, 15. Februar, ab 16 Uhr der „römische Koch“ Edgar Comes. Ein rund vierstündiges Koch-Seminar führt die Teilnehmer  in die römische Kochkultur ein.

Der Garten-Tipp für den Monat Januar

Da der Winter dieses Jahr anscheinend pausiert, gestaltet sich auch die Gartenarbeit etwas anders. Weil der Garten nicht in Eis und Schnee versunken ist und sich ein baldiges Frühjahr ankündigt, drängt es uns auch zu mehr Aktivität.

„Die Öfen werden wieder befeuert“ - Frisches Römerbrot aus dem Steinbackofen

Wie haben die Römer ihr delikates Brot zubereitet? Um das zu demonstrieren, werden die Öfen der antiken Küche der Römischen Villa Borg  am Mittwoch, 5. Februar und am Donnerstag, 6. Februar befeuert.